The Wake Woods – diesen Namen solltet ihr euch merken

THE WAKE WOODS „Blow up your radio!“ – der Titel ist Programm!
Der zweite Platz beim Deutschen Rockpreis, Support für Deep Purple und ein Konzert beim 40-jährigen Jubiläum des WDR Rockpalast! Nach begeisterten Reviews auf das Debutalbum von 2015 ist jede Menge passiert. Diese Band wird sich ihren Weg bahnen – das hört man von der ersten Minute an! Ein wildes Rockfeuerwerk an Retro-, Blues-, Indie – und Garage-Elementen kommt so ungeschliffen und kraftvoll daher, dass man einfach nicht anders kann als „Motor an und Abfeiern!“
Nun veröffentlichen The Wake Woods im Februar 2018 ihr zweites Album „Blow Up Your Radio“ und gehen erneut auf Tour. Eine Station ist der Alte Schlachthof in Soest. Da erwartet den Zuhörer nichts anderes als „ein adrenalingeschwängerter Hammer nach dem anderen“ (SLAM)! Und zwar mit ehrlicher, handgemachter Rockmusik.
„Folks along the main route couldn ́t make me stay“ heißt es passend in einem ihrer Songs. Da wird nicht auf Mainstream gebaut oder nach Airplay geschielt! Dennoch: Catchy Hooks und die markante, kräftige Lead-Stimme von Ingo Siara haken sich in den Gehörgängen fest. Saufrech drücken die vier jungen Berliner dem Sound, der an Jet, The Hives sowie der „guten alten“ Rockmusik der 60er und 70er erinnert, ihren eigenen, energiegeladenen Stil auf – frisch, direkt und voller Adrenalin!

 

Am 24. Februar macht die Band einen Zwischenstopp in Soest. Ab 20.00 Uhr könnt ihr auch die 4 Jungs live im „Alten Schlachthof“ anhören. Ein muss! Hier könnt ihr euch einen kleine Kostprobe reinziehen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: